Eine Mannschaft. Eine Familie. Eine Gruppe von Menschen, bei der andere Menschen an erster Stelle stehen. Ob es sich um Kunden oder Hotelpersonal handelt. Diejenigen von uns, die zu Morvedra Nou gehören, möchten Ihnen dafür danken, dass Sie uns als Ihre Ferienunterkunft auf Menorca gewählt haben. Und wir möchten Ihnen ein wenig mehr über unsere Familie erzählen.

Unsere Familie

Morvedra Nou gehört seit Generationen zu unserer Familie. Vor etwa zwei Jahrhunderten kaufte Antonio Vivó Cavaller das Anwesen, das wir heute als Landhotel betreiben. Alles und seine bescheidene Herkunft, Antonio, der Fischer war, emigrierte nach Ägypten. Dort konnte er ein kleines Vermögen verdienen, das es ihm ermöglichte, das Land zu kaufen, das heute unser Unternehmen ist.

In seinen Ursprüngen war die Hauptaktivität von Morvedra Nou die Viehzucht. Bis langsam der Tourismus nach Menorca kam. Und wir beschlossen, das Anwesen in ein Landhotel umzuwandeln. Ein Landhotel, das seine einfachen Wurzeln nicht verliert. Aber sie kennt den Wert von Qualität vor Quantität. Wenn wir uns selbst definieren müssen, dann können wir jetzt sagen, dass wir Nachhaltigkeit sind.

Willkommen und Komfort

Wir sind nachhaltig in unserer Denkweise. Aber vor allem in der Art und Weise, wie wir es tun. Wir wissen, wie wichtig ein angenehmer, entspannter und erdgebundener Aufenthalt ist. Deshalb möchten wir Sie unter den Bedingungen eines 4-Sterne-Hotels empfangen, das sich um seine Umwelt kümmert. Die natürliche. Und auch das Menschliche und das Soziale.

Restaurant und Küche

Unsere Art zu tun und zu denken ist auch in der Küche des Restaurants Morvedra Nou präsent. Das lokale, nachhaltige und ökologische Produkt hat einen Platz in einer Gastronomie, die aus der Geschichte der Insel trinkt. Und das führt die innovativsten Techniken für die Nutzung der Ressourcen ein und bietet ein Höchstmaß an Qualität.